Ziffern & Zahlen





Ziffern und Zahlen

Es ist interessant, was die einzelnen Zahlen wo bedeuten. Nicht überall ist z.B. die 13 eine Unglückszahl...
Und auch schon in der Entwicklungsgeschichte der Menschheit wurde viel mit Zahlen jongliert.





Horoskop: Löwe erste Glückszahl 1
Russland: die "1" ist eine positive Zahl und daher sehr beliebt, auch als 11 oder 111
Eine Seemeile oder auch nautische Meile ist ein in der Schifffahrt und Luftfahrt gebräuchliches Längenmaß und entspricht 1,85201 km. Ursprünglich wurde das Maß der Seemeile auf die Länge einer Bogenminute auf der Äquatorlinie festgelegt.   Info zur Seemeile
die englische Landmeile dagegen hat 1609,344 m = ca. 1,609 km
alles über 80 verschiedene Meilen ... Wikipedia





Jede Medaille hat zwei Seiten
Horoskop: Krebs erste Glückszahl 2





Horoskop: Schütze erste Glückszahl 3
Russland: die "3" ist eine positive Zahl und daher sehr beliebt, auch als 33 oder 333
Aller guten Dinge sind drei, die Dreifaltigkeit im Christentum, die heiligen drei Könige





Die Zahl π: 3,1415926535897932384626433832795
Berechnung von PI:  Link





Ostasiatischer Raum: die "4" symbolisiert den Tod, Unglückszahl
Positive Zahl: das 4-blättrige Kleeblatt, die vier Jahreszeiten, die 4 Himmelsrichtungen
Horoskop: Wassermann erste Glückszahl 4





Biologie: fünf Finger hat die Hand, fünf Zehen der Fuß
Horoskop: Zwilling und auch Jungfrau erste Glückszahl 5





China: die "6" steht für einen reibungslosen Ablauf und eine gute Zukunft - also eine positive Zahl!
Horoskop: Waage und Stier erste Glückszahl 6
Russland: schlechtes Omen





Europa: Glückszahl
Russland: die "7" ist eine positive Zahl und daher sehr beliebt, auch als 77 oder 777
China: die "7" steht für Betrug, kann aber in anderen Aspekten auch positive Auswirkungen haben
Horoskop: Fische erste Glückszahl 7
Beispiele: 7-stufige Tonleiter, 7 Farben des Regenbogens, die 7 Tage der Woche, die sieben Weltwunder, im 7-ten Himmel schweben, Wolke 7, verflixte siebte Ehejahr, das Vaterunser hat sieben Bitten, sieben Sakramente, es gibt sieben Tugenden und sieben Todsünden
In vielen Märchen und Legenden, z.B. Sieben auf einen Streich, sieben Geißlein, sieben Zwerge und sieben Raben, Siebenmeilenstiefel.
Bauernregel: wenn es am Siebenschläfertag, dem 27. Juni regnet, folgt eine Regenzeit von sieben Wochen
Ein zerbrochener Spiegel bedeutet sieben Jahre Pech, gefolgt von sieben Jahren Glück





China: hier steht die "8" für Wohlstand. Geschäftstreibende und aufstrebende Menschen haben daher die 8 als Glückszahl.
Horoskop: Steinbock erste Glückszahl 8





China: die "9" steht für die Ewigkeit und ist daher ein Symbol für viele Bereiche: sie soll gute Gesundheit und ein langes Leben verheißen.
Nordische Länder: Glückszahl
Thailand: Glückszahl
Horoskop: Skorpion und Widder erste Glückszahl 9
Japan: Unglückszahl





Horoskop: zwölf Sternzeichen
Harmonie: Tag und Nacht haben je 12 Stunden, 12 Monate hat das Jahr





Europa, Slowakei, USA: Unglückszahl
Griechenland: Dienstag der 13. ist ein Unglückstag
Spanien: Dienstag der 13. ist ein Unglückstag
"Jetzt schlägts Dreizehn"
Volksmund: das Dutzend des Teufels
Tarot-Karten: 13 = der Tod
Altnordische Tradition: Freitag (Tag der Fruchtbarkeitsgöttin Freya) 13 wart ihre Glückszahl
Ende des Templerordens: Am Freitag, 13. Oktober 1307 ließ Philipp IV., König von Frankreich, alle Mitglieder des Templerordens verhaften
Italien: Glückszahl
Gute 13: jedes Kind weiß, warum die 13 großartig ist: wegen Jim Knopf und der Wilden 13 zum Beispiel, wegen 13 Mann auf des toten Manns Kiste - und weil man nicht dreizehn schreiben muss: 13 ist die erste Zahl, die man in Ziffern schreiben darf und nicht wie eins bis zwölf ausschreiben muss
Christentum: Judas Iskariot war die 13. Person beim letzten Abendmahl und verriet Jesus, der daraufhin am Karfreitag gekreuzigt wurde
Judentum: Glückszahl, weil sie über der 12 steht, Dienstag der 13. ist in Israel ein Glückstag.
Die irrationale Furcht vor der Zahl 13 wird Triskaidekaphobie genannt. Menschen mit dieser Phobie meiden Räume, Etagen und die Zahl 13.
Paraskavedekatriaphobie: krankhafte Angst vor "Freitag, dem 13"
ACHTUNG: das 13. Monatsgehalt nimmt jeder gern mit .....





Brasilien: Unglückszahl wie bei uns die 13
Italien: Unglückszahl wie bei uns die 13
Erklärungen gibt es viele: Das Unglück leitet sich aus einer umgestellten Ziffernreihenfolge der römischen Zahl Siebzehn (XVII) zu VIXI ab. Übersetzt heißt das "Ich habe gelebt", die entsprechende Person ist also tot.





Afghanistan: Aberglaube, dass die Zahl 39 verflucht sei, Unglückszahl.





China: Blumen werden nur in der Glückszahl "9" gekauft, also 9, 99 oder 999 Blumen!





Indien: heilige Zahl, weil die Aspekte Gottes sich in 108 Namen spiegeln





Blumen: werden normalerweise in ungeraden Zahlen gekauft





Blumen: eine gerade Zahl an Blumen werden nur für Beerdigungen gekauft





Unglückszahlen sind die, die auf meinem Konto hinter dem Minus stehen





Eine Primzahl ist eine von 1 verschiedene natürliche Zahl, die keine Teiler außer 1 und sich selbst hat

2, 3, 5, 7, 11, 13, 17, 19, 23, 29, 31, 37, 41, 43, 47, 53, 59, 61, 67, 71, 73, 79, 83, 89, 97, 101, 103, 107, usw.





Die Fibonacci-Folge ist eine unendliche Folge von Zahlen, bei der sich die jeweils folgende Zahl durch Addition ihrer beiden vorherigen Zahlen ergibt:
0, 1, 1, 2, 3, 5, 8, 13, 21, 34, 55, 89, 144, 233, 377, 610, 987, 1597, .....
Leonardo Fibonacci beschrieb mit dieser Folge im Jahre 1202 das Wachstum einer Kaninchenpopulation.
Mehr dazu unter: www.abi-mathe.de. Auch für Nicht-Mathematiker verständlich.



"Im Reich der Zahlen II" gibt es unter Kinder-/Jugend-Uni als PDF!

Mathematische Zeichen und Symbole in HTML darstellen: wiki.selfhtml.org








youtube.com/watch?v=DCqOrrQpH0s






Nach oben!