Irfan View


WebSeiten für Kinder OpenMoji IrfanView


- der Bildbetrachter

Über ein paar kleine Kniffe läßt sich IrfanView wunderbar einstellen als universeller Bildbetrachter

  • Mit der kostenlosen Software von www.irfanview.com können die SVG-Dateien betrachtet und umbenannt werden.

  • Starte nach der Installation das Programm: es ist schon alles auf Deutsch eingestellt:

    Klicke auf das markierte Bild - es öffnet die 'thumbnail'-Anzeige (Daumennagel-Anzeige: alle Bilder werden verkleinertert angezeigt

  • Fehler? Sollte doch einmal alles auf Englisch erscheinen, so gehe im Menu auf Options und dann auf Change language ... .

    im nächsten Fenster Deutsch markieren und noch OK angeklickt!
    Nun erscheint wirklich alles auf Deutsch!

  • Du siehst noch keine Bilder? Klar, Dein Computer braucht auch etwas Zeit um die Bilder alle einzulesen. Wie weit er ist, siehst Du in der obersten Zeile des Programmes. Bei meinem Bild sind es bereits 1340 von 3678 Bildern! Dies ist der Unterordner von OpenMojis SVG-Dateien!

    Leider erscheinen noch immer keine SVG-Bilderdateien.....

  • Du benötigst noch eine Ergänzung (Plugin): iview457g_xxx_setup.exe (je nach Deinem Betriebssystem: 32 oder 64 Bit). Hole Dir diese von www.irfanview.com
    Klicke auf den rechten Download-Knopf und suche dann nach Deinem Betriebssystem die Datei aus:

  • Beende bitte erst einmal das Programm IrfanView. Denn zur Installation der Erweiterung (Plugin) muss das Programm geschlossen sein.
    Ein Doppelklick auf die Datei der Erweiterung startet nun dessen Installation: es wird nochmals der Pfad von IrfanView zur Kontrolle angezeigt. OK angeklickt und schon läuft es ratz fatz.

  • Starte IrfanView und dann die Anzeige für die kleinen Bilder:

  • Es erscheint ein neues Fenster mit den einlesenden SVG-Bildern:

    Gebt dem Programm nach dem ersten Aufruf im SVG-Verzeichnis von OpenMoji etwas viel Zeit, denn es muss ja mehr als 3000 Dateien einlesen ...


  • Und nun viel Spaß mit den viiiiiiielen Bildern!



brixelweb.de